Zum Inhalt springen

Aktuelles - Detail

AOK Handball - Grundschulaktionstag an der Grundschule Langgöns

Am Mittwoch den 01. November 2017 fand in der Karl-Zeiss-Sporthalle Langgöns der AOK Handball-Grundschulaktionstag für alle Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen (2a, 2b, 2c) der Grundschule Langgöns statt.  Die erste Gruppe mit 24 Schülern absolvierte das Handballspielabzeichen in der  1-2 Schulstunde. Die zweite Gruppe mit 29 Kindern schnupperten in den Handballsport in der 3-4 Schulstunde. Betreut wurden die Schüler durch die Lehrerinnen Frau Brdaric´ (Gruppe 1)und Frau Savas (Gruppe 2).

Begrüßt wurden die Kinder der Klassen 2a, 2b und 2c vom TSV Lang-Göns Abt. Handball und den Trainern Andrea Bretz (Minis), Teresa Lüdge (Minis),  und Christian Manderla. Nach dem gemeinsamen Warmup wurden die Schülerinnen und Schüler in 3 Gruppen aufgeteilt, um unterschiedliche Trainingsstationen zu den Bausteinen (Technik, Koordination ohne Ball, Koordination mit Ball, Kräftigung, Schnelligkeit, Wahrnehmung und Zielwurf) zu durchlaufen.

Es war ein super Handballvormittag in der Sporthalle Langgöns. Die Schüler hatten viel Spaß  an den unterschiedlichen Trainingsstationen.  Zum Abschluss bekam jedes Kind für die Teilnahme, einen Handballspielpass, eine Teilnehmerurkunde und ein T-Shirt  geschenkt. Initiiert wird der Handball-Grundschulaktionstag durch den DHB (Deutscher Handballbund), die AOK Gesundheitskasse und dem Hessischen Handball Verband e.V. (HHV).  Ziel des Aktionstages ist es, den Kindern die Freude am Handball und am lebenslangen Sporttreiben zu vermitteln.