Zum Inhalt springen

Die Schulleiterin

Mirjam Zinganell ist seit dem 1. August 2011 unsere Schulleiterin. 

Sie leitet die Schule und sitzt dafür oft in ihrem Büro. Aber sie unterrichtet auch in den Klassen 3b und 4c. Außerdem arbeitet sie engagiert in der Pädagogischen Mittagsbetreuung (PMB) mit. Zu ihr kann man immer kommen, wenn man ein Anliegen hat. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Kinder, Lehrer und Eltern. Sie hat immer ein offenes Ohr für gute Ideen, damit die Kinder gut lernen können und sich in der Schule wohlfühlen.

An unserer Schule arbeitet jeden Morgen der Schulhund Emil. Wir haben uns aus folgenden Gründen für einen tierischen Mitarbeiter entschieden:

  • Die Anwesenheit eines Hundes wirkt sich positiv auf die Lernatmosphäre aus
  • Nachweislich senkt die Anwesenheit eines Hundes im Unterricht den Stresspegel der SuS
  • Die Fähigkeit zur Empathie wird gefördert
  • Emil findet Einsatz in den verschiedensten Lernbereichen (Lesen, Rechnen, Sachunterricht etc.)
  • Durch die Arbeit mit dem Hund werden Ängste abgebaut und das Selbstwertgefühl wird gestärkt
  • Emil ist Seelentröster und Motivator
  • Kinder lernen Verantwortung zu übernehmen und sich adäquat gegenüber einem Tier zu verhalten
  • Alter, Aussehen und Leistung spielen für Emil keine Rolle, die Kinder fühlen sich angenommen

Ansprechpartnerin ist Frau Zinganell, die sich regelmäßig zu dem Thema fortbildet und eine Ausbildung mit Emil zum Schulhund durchläuft. Das Wohl der Kinder und des Tieres stehen im Mittelpunkt der gemeinsamen täglichen Arbeit. Weitere Informationen gibt es auf Emils Blog unter: schulhund.zinganell.de